Neuigkeiten: Die CDU schafft sich selbst ab und das ist auch gut so! - Der siebte Sinn!

Navigation

Mitglieder

Statistik

  • Besucher:
  • Gesamt: -1
  • Heute: 11
  • Gestern: 677
  • Tendenz: -3
  • Online: 1

Newsletter

Melden Sie sich jetzt bei unserem kostenlosen Newsletter an und seien Sie so immer auf dem neuesten Stand.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.
Nach Ihrer Anmeldung senden wir Ihnen eine Nachricht an die von Ihnen genannte E-Mail-Adresse. Bitte aktivieren Sie mit einem Klick auf den Link in der E-Mail Ihre Newsletter-Anmeldung. Mit diesem Verfahren schließen wir aus, dass Ihre Newsletter-Anmeldung durch Dritte veranlasst wurde.
Datenschutz: Wir verwenden diese ausschließlich zum vorgesehenen Zweck. Ihre Daten bleiben bei uns unter Verschluss und werden selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben. Alle Infos zum Datenschutz.

Abbestellen

Bevorstehende Veranstaltungen

Derzeit finden keine Veranstaltungen statt.

Alle Veranstaltungen ansehen

Galerie Zufallsbilder

Keine Zufallsbilder gefunden.

Zur Galerie

Neuigkeiten: Die CDU schafft sich selbst ab und das ist auch gut so!

Die CDU schafft sich selbst ab und das ist auch gut so! 19.04.2021 19:15

Die CDU ist gerade sehr mit sich selbst beschäftigt, so als ob das für die nächsten Wahlen lebenswichtig wäre, da werden dann zischendurch von einem Politiker der selben Partei vorsorglich mal wieder die roten Socken hervorgeholt, der Hut ist schon älter wie Merkel selber. Dabei frage ich mich schon seit Jahren, "warum wählen die Menschen überhaupt noch die CDU", die Partei die verantwortlich ist für jahrzehntelangen Stillstand in Deutschland! Der Großteil der Autobahnen samt Brücken ist Marode, bei Polizei, in Krankenhäusern, Gesundheitsämtern, Schulen und Kindergärten fehlt Personal und zwar Massiv, der Ausbau der Erneuerbaren Energieen wurde und wird runtergefahren, die dreckige Braunkohle wird noch bis 2038 abgebaut und die deutschen Dieselfahrer sind mit Hilfe der Kanzlerin über den Tisch gezogen worden!

Und nur zwei Parteien haben das alles zu Verantworten nämlich CDU/ CSU, die sich zwar gerne hinstellen und erzählen "Schuldzuweisungen sind jetz fehl am Platz", aber genau das muss man jetzt tun, die Schuldigen finden und bennenen. Hätten wir auf den Intensivsatationen genügend ausgebildetes Peronal, das Beatmungsgeräte bedienen kann, denn Geräte haben wir genug und auch Plätze sind ausreichend vorhanden; hätten wir nicht diese harten Sanktionen (Ausgangssperre, Reiseverbote) für die Bürger! Und welche Partei hat das möglich gemacht, das Krankenhäuser in den letzten 30 Jahren immer mehr Personal abgebaut haben? Hier die Antwort die CDU.

Im Straßenverkehr sieht es ähnlich aus, laufend kommen neue Gesetzte und Straßenverkehrs-Vorschriften, aber wo ist die Polizei die deren Einhaltung kontrolliert, die wird gerne mal zweckentfremdet und dafür eingesetzt, um Menschen die gegen die Abholzung von Wäldern und gegen den Abriss ganzer Dörfer wegen Geldgeilen Energiekonzernen Demonstrieren, abzuführen! Das muss man sich mal vorstellen, die CDU schützt RWE vor dem Bürger und der muss diesen Schutz auch noch mit Steuergeldern bezahlen! Dafür machen besonders die Fahrer von großkalibrigen, aber auch zunehmend die kleinerer Fahrzeuge auf unseren Straßen was sie wollen, aber wen Wundert es, es ist ja kaum Polizei auf unseren Staßen zu sehen.

Und als wenn das alles noch nicht reicht, kommen auch noch einige Herren von der CDU/ CSU auf die Idee man könne sich doch mal eben am Bürger Bereichern, in dem man in windige Masken-Geschäfte einsteigt. Von dem was die CDU alles für Lobbyisten tut, wollen wir nur ganz kurz berichten, da wären zum Beispiel die Lobbyisten ARD/ ZDF die so lange bei der CDU Hausausweise genutzt hat, bis diese ihnen den Goldesel zum gelddrucken geschenkt hat, die Rundfunkgebühren Zwangsabgabe. Oder die Autoindustrie, die ihre Lobbykontakte dazu genutz hat, zu verhindern das Dieselfahrer wegen Betrugssoftware entschädigt werden wie in den USA und die CDU war ein hilsbereiter Weggefährte.

So hat CDU/ CSU auch Monsanto geholfen, das die ihr Ackergift Glyphosat noch weitere 5 Jahre Verkaufen und uns Vergiften dürfen und hat erfolgreich zwanzig Jahre die Lebensmittel Ampel verhindert. Dafür feiert Frau Klöckner jetzt ihre abgeschwächte Lebensmittelampel, die keiner anbringen muss, als den größten Wurf des dritten Jahrtausends.

Ich kann nur jedem empfehlen, wählt im Herbst alles nur nicht CDU und CSU, macht aus denen mal Opositionsparteien, damit sie die nächsten 10 Jahre mal Zeit haben ausführlich über ihre Fehler nachzudenken

Quelle: Detlef Fingerling

Zurück

Zurück


Verwendung von Cookies

Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen bestimmte Funktionen auf dieser Webseite zu erleichtern und Ihre Navigation auf unserer Website zu analysieren. Mit dem Besuch unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie diese Verwendung akzeptieren. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Einverstanden